Muster spendenbescheinigung e.v

Die Kriterien für die Ausstellung von EV-Zertifikaten werden in den Richtlinien für die erweiterte Validierung[1] festgelegt, die vom CA/Browser Forum, einer freiwilligen Organisation, deren Mitglieder führende Zertifizierungsstellen und Anbieter von Internetsoftware sowie Vertreter aus den Rechts- und Prüfungsberufen sind, herausgegeben werden. [2] Durch Klicken auf das Sperrsymbol kann der Benutzer weitere Informationen über das Zertifikat erhalten, einschließlich des Namens der Zertifizierungsstelle (Certificate Authority, CA), die das EV-Zertifikat ausgestellt hat. Lassen Sie es uns in unformatierten Zahlen sagen: Im Februar gab es 366.005 Websites, die von HTTP zu HTTPS umgeleitet wurden, und 19.802 von ihnen verwendeten EV-Zertifizierungen, also nennen Sie es 5,41% aller HTTPS-Sites, die EV verwenden. Schnell vorwärts bis August und es gab 489.293 Websites, die auf HTTPS umleiteten, wobei 25.158 EV-Zertifikate servierten, was 5,14% entspricht. Mit anderen Worten, der Marktanteil der Elektrofahrzeuge ging um etwa 5 % zurück. Als Anteil aller Standorte, die Zertifikate verwenden, ist EV weit davon entfernt, zu wachsen, es geht tatsächlich rückwärts. Diese ganze EV-Zertifizierung Ist schwer wertmäßig zu messen; Ich habe keine Ahnung, wie viele weitere Menschen ihre E-Mail-Adresse in HIBP einfügen werden oder wie viel mehr Medien oder guter Wille oder Spenden es bekommen wird. Keine Ahnung. Die Einführung … von so genannten High-Assurance- oder Extended Validation (EV)-Zertifikaten, die es CAs ermöglichen, mehr für sie zu berechnen als Standardzertifikate, ist einfach ein Fall, in dem die übliche Anzahl von Verdächtigen doppelt so viele Verdächtige aufgerundet wird – vermutlich wird sich jemand davon beeindrucken lassen, aber die Auswirkungen auf Phishing sind minimal, da es kein Problem behebt, das die Phisher ausnutzen. Tatsächlich würden Zyniker sagen, dass dies genau das Problem war, das Zertifikate und CAs in erster Linie lösen sollten, und dass “High-Assurance”-Zertifikate nur eine Möglichkeit sind, ein zweites Mal für einen bestehenden Dienst zu berechnen.

Vor ein paar Jahren kosteten Zertifikate noch mehrere hundert Dollar, aber jetzt, da sich die sich verschiebende Basis linie der Zertifikatspreise und der Qualität so sehr entwickelt hat, dass sie für 9,95 Dollar (oder gar umsonst) erhalten werden können, mussten sich die großen kommerziellen Zertifizierungsstellen neu erfinden, indem sie einen neuen Standard definieren und den Markt davon überzeugen, zu den Preisen zurückzukehren, die in den guten alten Tagen gezahlt wurden. Die Kriterien für die Ausstellung von Extended Validation-Zertifikaten erfordern nicht, dass ausstellende Zertifizierungsstellen das Online-Zertifikatstatusprotokoll sofort für die Sperrprüfung unterstützen. Die Anforderung einer rechtzeitigen Reaktion auf Widerrufsprüfungen durch den Browser hat jedoch die meisten Zertifizierungsstellen, die dies zuvor nicht getan hatten, veranlasst, OCSP-Unterstützung zu implementieren. In Abschnitt 26-A der Ausstellendenschreibt cAs, die OCSP-Prüfung für alle nach dem 31. Dezember 2010 ausgestellten Zertifikate zu unterstützen. Der Ausstellungsprozess von EV-CERTS ist streng definiert in den EV-Richtlinien, die 2007 vom Forum des Zertifizierungsstellenbrowserforums förmlich ratifiziert wurden und die alle Schritte festlegen, die für eine Zertifizierungsstelle erforderlich sind, bevor ein Zertifikat ausgestellt wird. und enthält: EV HTTPS Zertifikate enthalten ein Subjekt mit X.509 OIDs für jurisdictionOfIncorporationCountryName (OID: 1.3.6.1.4.1.311.60.2.1.3),[11] jurisdictionOfIncorporationStateOrProvinceName (OID: 1.3.6.1.4.1.311.60.2.1.2) (optional),[12] jurisdictionLocality Name (OID: 1.3.6.1.4.1.311.60.2.1.1) (optional),[13] businessCategory (OID: 2.5.4.15)[14] und serialNumber (OID: 2.5.4.5),[15] mit der Seriennummer, die auf die ID beim zuständigen Secretary of State (US) oder Government Business Registrar (außerhalb der USA) verweist[Zitat erforderlich], sowie eine CA-spezifische Richtlinienkennung, damit EV-fähige Software, z. B. ein Webbrowser, diese erkennen kann. [16] Dieser Bezeichner[17][fehlgeschlagene Überprüfung] definiert das EV-Zertifikat und ist der Unterschied zum OV-Zertifikat.