Portierung rufnummer vor Vertragsende

Rufen Sie 079 5396 6250 von jedem anderen Telefon (Handy oder Festnetz) Halten Sie Ihre Telefonnummer, wenn Sie den Anbieter wechseln ist wirklich so einfach! Hier sind diese Schritte wieder, im Detail: Hallo Miri, Vielen Dank für Ihren Kommentar. Es gibt keine spezielle Gebühr von Lebara Mobile für die Verwendung von iMessage oder FaceTime – Sie müssen nur die regulären Gebühren für die Nutzung von Daten auf Ihrem Telefon bezahlen. Wenn Sie ein Paket oder ein Rand-SIM-Angebot haben, sollte die inklusive Datenzulage Ihre Nutzung dieser Dienste abdecken. Hoffe, dass dies hilft, Ken 1. Kündigung Ihres aktuellen Vertrags und sofortige Portabilität anfordern Sie sollten Ihren aktuellen Plan rechtzeitig beenden, damit Sie nicht für zwei Telefonpläne bezahlen müssen. Sobald Sie den Vertrag gekündigt haben, können Sie Ihre Telefonnummer auch 120 Tage vor Vertragsende zu anderen Anbietern mitbringen. Wenn Ihr Vertrag bereits beendet ist, können Sie Ihre Nummer innerhalb von 30 Tagen nach dem Kündigungsdatum zu einem anderen Anbieter bringen. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Vertrag vorzeitig zu kündigen, dann werden Sie mit ziemlicher Sicherheit für Gebühren haften. Lesen Sie weiter, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Aufbewahrung Ihrer Mobiltelefonnummer und zur Verwendung eines PAC-Codes zu erhalten. Wenn Sie ein neues Mobiltelefon erhalten, kann das Telefon für einen bestimmten Zeitraum an ein bestimmtes Netzwerk oder einen bestimmten Anbieter gesperrt sein.

Dies bedeutet, dass das Mobilteil nicht in einem anderen Netzwerk verwendet werden kann, selbst wenn Sie zu einem neuen Plan wechseln und eine neue SIM-Karte von einem anderen Anbieter erhalten. Sobald Sie glücklich sind, Ihre Telefonnummer zu verschieben, sollten Sie den PAC-Code an Ihr neues Mobilfunknetz geben. Danach ist es normalerweise nicht möglich, die Rufnummernübertragung zu stornieren oder rückgängig zu machen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen immer, Ihren PAC-Code nur zu verwenden, wenn Sie die Möglichkeit hatten, sicherzustellen, dass alles in Ihrem neuen Mobilfunknetz und Mobilteil funktioniert. Im Wesentlichen müssten Sie in der Lage sein, Informationen bereitzustellen, die behaupten, dass Sie in der ursprünglichen Region leben, um Ihre Nummer zu portieren. Häufige Beispiele können eine alte (aber nicht zu alte) Stromrechnung oder eine aktive Postfach sein. Halten Sie jedoch Ausschau nach Preisänderungen. Laut Ofcom, wenn ein Netzwerk erhöht ihre Preise mittelfristig ohne Warnung Sie in Ihrem Vertrag, könnten Sie in der Lage sein, ohne eine vorzeitige Ausreisegebühr zu verlassen.

Dies gilt für alle Verträge, die nach dem 23. Januar 2014 abgeschlossen wurden, so dass die überwiegende Mehrheit der Personen abgedeckt werden sollte. Wenn Sie jedoch eine bessere Abdeckung benötigen — oder Sie versuchen, einen besseren Plan oder Einsparungen an anderer Stelle zu nutzen — können Sie Ihre Nummer möglicherweise übertragen, wenn Sie identifizierende Informationen bereitstellen können, die Sie mit einer Adresse an Ihrem ursprünglichen Standort verbinden. Im weiteren Verlauf dieses Artikels werden wir den Prozess für die Übertragung Ihrer Telefonnummer etwas ausführlicher besprechen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren PAC-Code erhalten und wie Sie dann den PAC-Code in Ihrem neuen Netzwerk verwenden. Wir werden auch die Fristen für die Verwendung eines PAC-Codes und Ihre Rechtsansprüche darauf gemäß den Ofcom-Vorschriften besprechen. Schließlich werden wir uns einige Sonderfälle ansehen (z. B. die Übertragung einer Telefonnummer innerhalb desselben Mobilfunknetzes oder die Übertragung einer Telefonnummer, die auf Pay As You Go ist). Während Sie darauf warten, dass Ihr aktueller Vertrag kündigt, müssen Sie sich für eine neue PAYG SIM-Karte anmelden. Der billigste und einfachste Weg, dies zu tun, ist, sich entweder mit Three oder GiffGaff anzumelden, die beide kostenlose PAYG SIMs anbieten.