Vertrag für welpen verkauf

Wow, dies ist ein riesiges PDF-Dokument, das zwei Teile enthält: den Vertrag an sich, den Sie nicht bearbeiten können, aber Sie können mit dem Käufer drucken und abschließen und dann, den Leitfaden, der jede Frage und jede Klausel des Vertrages erklärt. Dies ist eine lange Form, die einige zeitgemäße Zeit erfordert, um vollständig zu verstehen und auszufüllen. Die große Seite ist, dass der Käufer eine fundierte Entscheidung über den Welpen treffen wird, den er übernehmen wird, und die Kosten und Verantwortlichkeiten, die damit verbunden sind. Besuchen Sie jetzt die Welpen-Vertrags-Download-Seite! Der erste Abschnitt des Vertrags muss sehr klar darüber sein, wer die an der Transaktion beteiligten Parteien sind. In diesem Fall ist es der Käufer und der Verkäufer. Bevor wir in spezifien springen, ist es wichtig zu beachten, dass Welpenverträge nicht obligatorisch sind, damit ein Verkauf stattfinden kann. Ein ethischer Züchter hat sein Leben der Aufzucht schöner, gesunder und wohlerzogener Hunde gewidmet. Die Zucht erfordert viel Hingabe, nach strengen Praktiken, Planung Von Gesundheitschecks, und sicherzustellen, dass jeder Welpe zum Verkauf erhält Liebe und Sozialisation von der Zeit der Geburt. Wenn dies ein reinrassiger ist, müssen Bilder und Erklärungen an den Vertrag angehängt werden, weil manchmal bestimmte Markierungen einen Hund wertvoller machen oder als Fehler betrachtet werden können.

Der Trick ist, Ihre Forschung zu tun und zu wissen, was zu fragen, um einen Züchter mit einem Herz aus Gold zu finden. Dann kommen Sie mit einem Vertrag und gehen Sie zu Ihrem Anwalt für rechtliche Eingabe, um sicherzustellen, dass Ihr Vertrag rechtlich durchgesetzt werden kann. Obwohl jeder Vertrag einzigartig und an die gegebene Transaktion angepasst sein sollte, gibt es Klauseln, die in 99% der Hundekaufverträge enthalten sein sollten, einfach weil sie einfach sind und jeder hundefreundliche Mensch erwarten würde, dass sie einen Vertrag aufstellen. Gibt es eine Aktualisierung dieser Geschichte? So traurig, dass dir das passiert ist, ich züchte Deutsche Schäferhunde, nur um mich davor zu schützen, verklagt zu werden. Kann nicht mehr vertrauen, dass Menschen einen Verkäuferschutz benötigen. Als verantwortliche Person, die Hunde züchtet, sollte jeder Welpe oder ausgewachsener Hund, den Sie verkaufen oder kaufen, von einem gut geschriebenen Vertrag begleitet werden, den beide Parteien verstehen und dem sie zustimmen. Damit schützen Käufer und Verkäufer vor Bedingungen, die z.B. nicht eingehalten werden. Damit sind keine zwei Welpenverträge gleich. Die Vertragspunkte sollen zwischen Verkäufer und Käufer besprochen werden, um eine Vereinbarung zu erzielen, die alle glücklich macht. Dieser Vertrag kann von Besitzern von Schauhunden oder neuen Welpen verwendet werden.

Sie schließen eine Vereinbarung über die GemeinsameNutzung eines Welpen mit einem Züchter. Stellen Sie sicher, dass Ihre Klauseln hier nicht missbräuchlich sind, da dies die Gültigkeit dieses Vertrags brechen und ruinieren könnte. Im Idealfall möchten Sie einen Anwalt haben, der es benachrichtig liest, aber lassen Sie uns realistisch sein, Sie werden keinen Anwalt nur dafür bekommen, es sei denn, Sie verkaufen Ihre Hunde für Tausende, weil sie Crufts und andere berühmte Shows gewonnen haben. Bleiben Sie also einfach auf der Erde und verlangen Sie nicht zu viel, und wenn Sie es tun, seien Sie sicher, dass es rechtlich akzeptabel ist. Manchmal geschieht dies vor Ort, nachdem der Vertrag unterzeichnet wurde. Andere Male, wenn der Welpe weit weg liegt, wird der Versand ermöglicht. Leider gibt es sie für Sie nicht. Sie müssen es selbst erstellen. Verschiedene Züchter und unterschiedliche Käufer haben unterschiedliche Bedürfnisse und erfordern unterschiedliche Klauseln. Wenn ein Kunde Ihnen einen Welpen kauft, weil seine Eltern Champions sind, werden sie andere Bedingungen und Klauseln benötigen, dass, wenn Sie einen Familienwelpen an den normalen Haushalt verkaufen.

Jeder Welpe im gleichen Wurf erfordert manchmal unterschiedliche Verträge. Ein seriöser Züchter wird eine Krankengeschichte und Gesundheitsfreigaben zur Verfügung stellen, die zeigen, dass die Blutlinie des Welpen gescreent und von Krankheiten, die in ihrer Rasse häufig sind, gelöscht wurde. Listen Sie dies im Vertrag auf. Die Adoption oder Rettung eines Hundes ist ein großer selbstloser Akt der Liebe, aber ein Vertrag wird empfohlen, um die Übertragung von Haustierbesitz offiziell zu machen.